Karate-GemeinschaftBergisch Gladbach e.V.

Dojo

1998 – Schmierseifentraining

14.08.2013

(Dieser Artikel stammt noch von unserer alten Homepage, daher sind die Bilder leider nicht vergrößerbar.)

 

Seit dem Schneetraining wissen wir, dass es immer eine Überraschung gibt wenn Lehrer Harald orakelt: „Bringt Eure Handtücher mit!“ So auch diesmal…

 

Mit etwas größerem Aufwand wurde in der Turnhalle der Odenthaler Str. ein etwas anderes Übungsfeld geschaffen: Der Boden wurde mit einer großen Plastikplane bedeckt, diese mit Wasser benetzt und das Wasser vermischt mit… Schmierseife!
Heraus kam ein entsprechend rutschiger (und nasser) Boden, der unserem einfallsreichen Lehrer Raum für die unterschiedlichsten Übungen und jede Menge Belustigung gab. 🙂

 

„Das muss doch noch rutschiger gehen…“
Lehrer Harald bei der Arbeit.

 

Nach dem Angrüßen verlief das Training eigentlich wie sonst auch: Vorgehen mit einer Fausttechnik, Fußtritte, Partnerübungen, Kata und schließlich Freikämpfe; also eigentlich alles, was man auch sonst schon mal gemacht hat. Doch diesmal auf einem Untergrund, der wie eine gut polierte Eisfläche war und mit einem Lehrer, der – während er Kommandos ausstieß – zwischen uns herlief und immer mehr Wasser und Schmierseife zwischen unseren Füßen verteilte.

 

Grundschulübung auf rutschigem Untergrund.

Yoko Tobi Geri (Seitwärtsfußtritt im Sprung), zumindest der Versuch…

 

Sprung und…

…Landung!

 

Jeder kann sich wohl vorstellen, wie sauber und exakt unsere Techniken da noch ausfielen – und wehe dem, der nicht durch das Üben tiefer Stände auseichend Muskeln in den Beinen aufgebaut hatte: Hier endete ein Ausrutscher nicht selten in einem ungewollten Spagat. Unsere Anzüge waren bald vollkommen durchnässt und unsere Haare – dank hoch geschnappter Mae Geris (Vorwärtsfußtritte) – ordentlich eingeseift.

 

Liegestütz (mit „Arme wegziehen“ – gemein)!

Stockabwehr bei freier Kata.

 

Mawashi Geri-Übung (Halbkreisfußtritt).

Fauststöße im Kiba Dachi (Reiterstellung).

 

Die gewöhnlichen Karate-Übungen wurden durch ausgefallenere Einheiten aufgelockert, wie Bockspringen, Slalomlauf, Ringkämpfe usw. Zum Glück waren wir das Fallen durch die Fallübungen des regulären Trainings gewöhnt. Und insgeheim warteten natürlich alle darauf, dass Harald… eventuell… aber wir warteten umsonst…

 

Wir gehen uns an die Wäsche…

Nächster Halt: Erdgeschoss!

 

Wer hält hier wen?

Rudelkampf der Frauen. 😉

 

Zumindest wurde unser Gleichgewichtssinn geschärft und die Tatsache untermauert, dass man nie genug an den stabilen Ständen arbeiten kann.

Eins ist auf jeden Fall sicher: Es wurde noch nie so viel beim Training gelacht (wenn auch manchmal etwas schadenfroh). Die Anzüge waren mal so richtig eingeweicht, und nach den Aufräum- und Reinigungsarbeiten hatte man beim Duschen Shampoo und Duschgel gespart.

Wusstest du schon?

Du bist nie zu alt für Karate! Unsere Späteinsteigergruppen sind den Bedürfnissen der unterschiedlichen Altersgruppen angepasst.

Du findest uns bei Facebook und Twitter. Klick einfach auf die entsprechenden Symbole rechts.

Contact

Odenthaler Str. 192a
51467 Bergisch Gladbach

02202 246993

info@karate-gemeinschaft.de

Facebook Twitter
Karte

© 2018 Karate-Gemeinschaft Bergisch Gladbach e.V.  ImpressumDatenschutz

Powered by WordPress